Über Uns

 

Die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG (biw AG) ist eine moderne auf IT-Automation ausgerichtete deutsche Bank und bietet nahezu das komplette Produktspektrum einer deutschen Vollbank. Als filiallose Online-Bank und Tochter des IT-Dienstleisters XCOM AG setzt die biw AG dabei auf höchstmögliche Prozesseffizienz. Beide Firmen vereinen sich unter dem Konzerndach der FinTech Group AG. Die biw AG übernimmt mit Ihrer Vollbanklizenz die Bankdienstleistungen der Gruppe. Die biw AG betreut zudem Privatkunden im Hintergrund als Outsourcing-Partner anderer namhafter Banken (sog. "White Label Banking") und zählt heute zu den modernsten Online-Banken in Deutschland.

Die biw AG liebt innovative Ideen und treibt dabei nicht nur eigene voran, sondern auch die Ideen von Partnern und ist in diesem Zusammenhang einer der erfolgreichsten Partner der aufstrebenden deutschen FinTech-Szene. Sie bietet Know-how, modernste Technik, eine umfangreiche Prozesslandschaft und eine Banklizenz, die für die meisten Finanzprojekte unerlässlich ist, deren Erwerb aber kostenintensiv und umständlich ist.

Die Entschädigungseinrichtung sichert alle Einlagen ab, die in der Bilanzposition „Verbindlichkeiten gegenüber Kunden“ auszuweisen sind. Hierzu zählen Sicht-, Termin- und Spareinlagen, einschließlich der auf den Namen lautenden Sparbriefe. Diese Einlagen sind bis zu einer Höhe von insgesamt 100.000 Euro je Einleger vollständig abgedeckt. Einlagen sind auch Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften, sofern sich die Verpflichtung der Bank darauf bezieht, den Kunden Besitz oder Eigentum an Geldern zu verschaffen. Für den Anspruch auf Herausgabe von Wertpapieren ist der Entschädigungsanspruch auf 90% der Verbindlichkeiten und den Gegenwert von maximal 20.000 Euro begrenzt. Weitere Informationen sind erhältlich über die Website der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) unter www.edb-banken.de